Fred bei den Maya

Der Aufstand der Jaguarkrieger



Birge Tetzner

Fred bei den Maya

Hörspiel für alle ab 9

€ 13,90
Spielzeit ca. 79 min | 1 CD
ISBN: 978-39815998-6-2

Die Jaguarkrieger haben sich gegen den König von Tikal erhoben. Jetzt droht ihnen der Opfertod. Xkik’, die Tochter des Großen Jaguars, will das nicht hinnehmen und macht sich auf den Weg ihren Vater und dessen Männer zu befreien.

Fred weiß von all dem nichts, als er zusammen mit Opa Alfred in der Morgendämmerung die steile Treppe zum Tempel der Masken hinaufsteigt, um den Sonnenaufgang zu bestaunen. Frühstück über den Baumwipfeln des dampfenden Regenwaldes – das Highlight ihrer Reise durch Mesoamerika. Doch nur ein Maissandwich und eine Reifenpanne später ist der Aufstand der Jaguarkrieger für Fred plötzlich ganz real und er wird in ein Abenteuer verwickelt, bei dem er bald selbst in Gefangenschaft gerät.

Mit Andreas Fröhlich als Erzähler und Jürgen Thormann als Opa Alfred.

Sprecher: Andreas Fröhlich (Erzähler), Remo Schulze (Fred), Jürgen Thormann (Opa Alfred), Maximiliane Häcke (Xkik’), Dirk Petrick (Balam),  Thomas Hollaender (Xkik’s Vater)

Musikkomposition, Sounddesign: Rupert Schellenberger

Illustration: Hans Baltzer

Gestaltung: Kristina Brasseler

"Spannend, unterhaltend und wie nebenbei haufenweise Fakten und Wissen vermittelnd sind alle (mittlerweile schon sieben) Fred-Hörspiele eine Bereicherung auch für ältere Zuhörer!"
[Sandra Rudel, Kilifü - Almanach der Kinderliteratur 2016/17]

"Gemeinsam mit dem Helden wider Willen tauchen die Hörer in die so fremdartig scheinende, mystische Welt der Maya ein. Der atmosphärische Soundtrack und die gut aufgelegten Sprecher - allen voran Andreas Fröhlich als Erzähler - sorgen dafür, dass man der Geschichte trotz der komplexen Thematik und der vielen ungewöhnlichen Namen und Begriffe gebannt folgt."
[Stiftung Lesen | Buchtipp: http://bit.ly/Stiftung_Lesen]

"Die vielleicht bislang beste Folge der "Fred"-Hörspielreihe glänzt nicht nur mit viel Wissenswertem über die Historie der Maya, sondern trumpft zusätzlich mit einer packenden Handlung sowie einem ausgezeichneten Sprechercast (u.a. Andreas Fröhlich) auf. Besonders hervorgehoben werden sollte allerdings der Sound. Dieser erzeugt mithilfe stimmungsvoller Musik und vor allem einer atmosphärisch äußerst dichten Geräuschkulisse sowie fast dreidimensionalem Raumklang ein absolut überzeugendes Bild des südamerikanischen Dschungels. Ein informatives und umfangreiches Booklet rundet die Produktion ab. Breite Empfehlung für alle Bibliotheken."
[Niko Dziemballa, ekz Bibliotheksservice]

"Sehr empfehlenswert"
[Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien, www.ajum.de]


Merken

Merken

Merken

Merken

About the author