Fred in der Eiszeit

Der Feuerzauber



Birge Tetzner

Fred in der Eiszeit

Hörspiel für alle ab 8

€ 13,90
Spielzeit ca. 78 min | 1 CD
ISBN: 978-39815998-5-5

Fred ist schon in viele Länder und vergangene Kulturen gereist. Dass er sein nächstes Abenteuer ausgerechnet in Deutschland erlebt, hätte er nicht gedacht. Während einer Höhlentour in der Schwäbischen Alb zaubert ihn ein Feuerfunke durch die Zeit: in eine Vergangenheit vor 35.000 Jahren!

Wie lebten die Menschen damals? Das zeigen ihm sein neuer Freund Bo und dessen Schwester Lu. Die Gefahren, die in der Eiszeit lauern, lernt Fred kennen, als er die beiden durch die karge Wildnis begleitet. Plötzlich stehen sie einem Höhlenlöwen gegenüber, der so groß ist wie sie! Und Bo hat mit seinem Speer noch nie auf etwas anderes als einen Busch gezielt…

Mit Andreas Fröhlich, dem Sprecher von Bob Andrews aus Die drei ???, als Erzähler!

Sprecher: Andreas Fröhlich (Erzähler), Remo Schulze (Fred), Dirk Petrick (Bo),  Maximiliane Häcke (Lu), Thomas Hollaender (Bos Vater), Tino Blazejewski (Freds Vater), Ruth Macke (Freds Mutter), Martin E. Schleker (Höhlenführer)

Musikkomposition, Sounddesign: Rupert Schellenberger

Illustration: Hans Baltzer

Gestaltung: Kristina Brasseler

Making of: Martin König

“Spannende Rahmenhandlung” | “Professionelle Inszenierung” | “Exzellente Sprecherleistungen” | “Atmosphärische Geräuschkulisse” | “Fast schon filmreifer Score” | “Liebevoll aufgemachtes Artwork”
[ekz Bibliotheksservice]

“Andreas Fröhlich als Erzähler der aktuellen Folge Fred in der Eiszeit: Unaufdringlich, bisweilen leise und zugleich hellwach lenkt er souverän die Story und ihre Figuren.” | “Im Zusammenspiel mit der Kunst Rupert Schellenbergers (…) entsteht durch eindringliche Klangfarben und perfektes Timing eine akustische Anmutung der Welt vor 35.000 Jahren.” | “Sachinfo hin oder her – da ist man erstmal einfach nur gepackt.”
[Lothar Sand, Eselsohr Fachzeitschrift für Kinder- und Jugendmedien]

“Sehr lebendig und plausibel klingt dieses sechste Zeitreise-Abenteuer von Birge Tetzner. Die Fakten fügen sich harmonisch in die dramatisch komponierte Handlung, das Zuhören macht auch halbwegs Vorgebildeten Spaß.”
[Cornelia Geissler, Berliner Zeitung]

“Andreas Fröhlich erzählt so mitreißend von Freds Abenteuern, dass man anschließend ganz heiß darauf ist, mehr über die Eiszeit zu erfahren.”
[GEOlino extra “Archäologie”]

“Birge Tetzner und Rupert Schellenberger möchten "Kindern den Einstieg in Kunst und Kultur und in fremde Kulturen erleichtern, ihr Interesse und ihre Neugier wecken" – ohne sie mit einer zu simplen Geschichte oder zu vielen Fakten zu langweilen. Das gelingt ihnen, ohne auch nur ein einziges Mal den Zeigefinger zu heben. Die Geschichten sind so dynamisch, so fesselnd geschrieben, dass die jungen Zuhörer ganz nebenbei ihr Wissen über die Menschheit vertiefen. Die Inhalte aus Freds Abenteuern können zudem im Booklet nachgeschlagen werden, das auch weitere interessante Fakten enthält. Je nach Thema empfehlen die Produzenten: ab 8 bzw. ab 9 oder ab 10 Jahren und für alle. Sie behalten recht, denn Freds Abenteuer machen in der Tat nicht nur junge Geschichtsinteressierte staunen. Auch uns hat Fred in seinen Bann gezogen.”
[Manufactum Produktbeschreibung und Warenkatalog]

CD des Monats der Stiftung Zuhören und des Instituts für angwandte Kindermedienforschung Ifak.


Merken

Merken

Merken

Merken

About the author